Unwetter sorgen an verschiedenen Orten für Überwschwemmungen

In verschiedenen Regionen der Welt haben Unwetter Tote und Verletzte gefordert. Im Osten Deutschlands starben bei einem Gewitter drei Personen, darunter ein 9-jähriges Kind nachdem es von einem Blitz getroffen worden war. Im Süden Russlands liegen ganze Landstriche unter Wasser. Ferienorte am Schwarzen Meer wurden überflutet, Dutzende Menschen starben. Auch in Indien sorgte der Monsun-Regen für Überschwemmungen und Erdrutsche – über 100 Menschen kamen ums Leben.