Kein Handy-Verbot an Luzerner Schulen

Die Luzerner Kantonsregierung ist gegen ein Verbot von Handys und Smartphones an Schulen. Dies schreibt sie in einer Antwort auf eine Anfrage aus dem Kantonsparlament. An den Schulen sei der Gebrauch der Geräte genügend geregelt. So sind die Schüler beispielsweise verpflichtet, ihre Handys und Smartphones während des Unterrichts auszuschalten und in ihren Taschen aufzubewahren. Auf der anderen Seite weist die Regierung auch auf die Vorteile der Geräte hin. Die Luzerner Kantonsregierung schlägt beispielsweise vor, Handys und Smartphones an Schulen bewusst in den Unterricht zu integrieren.