Griechen weiter ohne Regierung

Die Regierungsbildung in Griechenland steht nur wenige Tage nach der vorgezogenen Parlamentswahl vor dem Scheitern. Der derzeit mit Sondierungsgesprächen beauftragte Chef der Radikallinken erklärte gestern Abend in Athen, er werde den Versuch zur Regierungsbildung aufgeben. Auch die zweite Runde der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Koalitionsregierung ist somit gescheitert.