Übernahme von Mondobiotech gescheitert

Die Zukunft der Stanser Biotechnologie-Firma Monodbiotech ist wieder ungewiss. Eine italienische Firma will Mondobiotech nun doch nicht übernehmen. Entsprechende Verhandlungen seien gescheitert, wie es in einer Mitteilung heisst. Die beiden Firmen hatten Anfang März eine Absichtserklärung über einen Zusammenschluss unterzeichnet. Weil die Übernahme jedoch zu komplex geworden wäre, seien die Gespräche nun abgebrochen worden. Mondobiotech hatte alleine im ersten Halbjahr des vergangen Jahres einen Verlust von über 50 Millionen Franken geschrieben. Einnahme hatte die Firma keine.