Parlament stimmt „linker“ ab

Das Parlament in Bern ist nach links gerückt. Zwar konnten die SP und die Grünen bei den Wahlen vor gut einem Jahr keine Sitze zulegen. Allerdings konnten diese beiden Parteien mehr Allianzen mit den Mitte-Parteien schmieden. Das zeigt die Auswertung der Abstimmungen im Parlament, wie die Zeitung „Tagesanzeiger“ berichtet. In drei von vier Fällen hat sich die Mitte-links-Allianz gegenüber dem Mitte-rechts-Lager durchgesetzt.