EU-Staaten einigen sich auf Budget 2013

Die EU-Staaten haben sich auf einen Kompromiss hinsichtlich ihres Budgets für das Jahr 2013 geeinigt. Demnach soll das Budget im nächsten Jahr auf fast 132 Milliarden Euro steigen, wie der zuständige Ministerrat in Brüssel mitteilte. Nun muss das Budget vom EU-Parlament abgesegnet werden, wo es auf einigen Widerstand stossen dürfte.

Derweil wurde bekannt, dass die Ratingagentur Moody’s den Euro-Rettungsschirm herabgestuft hat, welcher zuvor das Spitzenrating inne hatte. Die Ratingagentur begründet die Abstufung mit dem langfristig schwachen Wirtschaftswachstum.